07 Sep

Raumgestaltung für das Ferienhaus

Eine Immobilie ist für viele Menschen heutzutage eine sehr gute Möglichkeit, um Geld anzulegen. Vor allem spielen immer mehr Leute mit dem Gedanken, eine Ferienwohnung im Ausland wie beispielsweise Tschechien zu kaufen. Dies bietet zum einen den Vorteil, dass die Kaufpreise in Tschechien in der Regel um Einiges günstiger sind als in Deutschland. Es ist daher weniger Eigenkapital als in Deutschland nötig.

Da die meisten deutschen Bürger jedoch ihren Wohnsitz in Deutschland behalten möchten, werden hauptsächlich Immobilien gekauft, die anschließend wieder vermietet werden. Auf die Dauer ist dieses Geschäft durchaus rentabel. Man erhält monatliche Mieteinnahmen und besitzt somit eine zusätzliche Einnahmequelle. Muss man einen Kredit aufnehmen, so zahlt sich praktisch ein vermietetes Haus innerhalb einiger Jahre von alleine ab.

Es ist dabei ratsam, sich für eine Ferienwohnung oder Pension zu entscheiden, die an Urlauber verpachtet wird. Tschechien wird vor allem in letzter Zeit immer beliebter bei Touristen. Hierbei spielt der Kostenfaktor eine wichtige Rolle. Selbst mit der ganzen Familie kann man dort relativ günstige Urlaube machen. Viele Teile Deutschlands liegen auch geographisch gesehen sehr günstig, sodass man innerhalb weniger Stunden mit dem Auto in Tschechien ist.

Entscheidet man sich nun dazu, eine Ferienwohnung dort zu kaufen, so stehen wichtige Fragen an. Vor allem die Raumgestaltung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Will man das Ferienhaus so oft wie möglich an Touristen vermieten, so muss die Inneneinrichtung ansprechend für Urlauber gestaltet werden. Die Touristen wählen schließlich das aus, was auf den ersten Blick schön erscheint.

Da immer mehr Urlauber ihre Unterkünfte über das Internet buchen, wird empfohlen, das eigene Ferienhaus ins Internet zu stellen, um somit dem Urlauber die Gelegenheit zu gegen, online zu buchen. Auch hierbei muss darauf geachtet werden, dass sowohl Raumgestaltung als auch die im Internet veröffentlichten Bilder ein Blickfang für Urlauber sind.

28 Aug

Immobilienkredit aus dem Ausland

Ein Immobilienkredit ist für den Großteil der deutschen Bürger der wohl größte Kredit, der im ganzen Leben angeschafft wird. Es braucht oft Jahrzehnte bis ein derartiger Kredit wieder abbezahlt ist. Doch nicht nur das Abbezahlen ist mit enormem Stress verbunden, schon bei der Anschaffung des Kredites können erhebliche Probleme auftreten.

In der Regel ist es empfehlenswert, zunächst einen ausführlichen Banken- und Zinsvergleich aufzustellen. Hierbei sollen die Angebote und Konditionen der einzelnen Banken gegenübergestellt und miteinander verglichen werden. Somit kann man herausfinden, welche Bank den Immobilienkredit bietet, der den eigenen Wünschen und Belangen am Nächsten kommt.

Man sollte immer darauf achten, dass man die Kreditlaufzeit selbst beeinflussen kann. Das heißt also, falls man mehr Geld als erwartet übrig hat und für das Rückbezahlen des Kredites verwenden kann, sollte das im Vertrag möglich sein. Es wird also ein bestimmter Zeitraum veranschlagt, den der Kreditnehmer jedoch individuell beeinflussen kann.

Auf der anderen Seite muss sich die Bank dazu verpflichten, einen veranschlagten Zinssatz zu garantieren, auch wenn der Leitzins im Laufe des Kreditzeitraums wieder ansteigt. Trotz den vielen Möglichkeiten und den vielen Angeboten, die einem im Bereich der Baufinanzierung zur Verfügung stehen, haben immer noch einige Menschen Probleme einen Kredit zu erhalten und sich somit den Traum vom Eigenheim zu erfüllen.

Genau aus diesem Grund schließen es einige Familien nicht aus, beispielsweise in ein anderes Land wie Tschechien umzusiedeln. Zum einen sind die Immobilienpreise dort wesentlich günstiger als in Deutschland, zum anderen kann man manchmal enormes Glück mit einem Auslandskredit haben und viel Geld sparen. Einige Firmen, die Spezialisten in Bezug auf Auslandskredite haben, machen sich ebenfalls die Kursschwankungen und Währungsunterschiede nützlich und sichern sich mit diesem Vorgehen viel Geld.

23 Aug

Türkei und Tschechien Urlaub- die günstigen Ziele

Wo soll es dieses Jahr in den Sommerferien hingehen? Diese Frage stellen sich viele Menschen einige Wochen oder auch Monate, bevor es in den verdienten Sommerurlaub geht. Die Urlaubswochen im Sommer sind für viele berufstätige Menschen die einzige Zeit im Jahr, in der sie zur Ruhe kommen und entspannen können. Aus diesem Grund will man schließlich aus dieser Zeit das optimale herausholen.

Was einem oft einen Strich durch die Rechnung macht ist der Kostenfaktor. Kann sich viele Reiseziele vorstellen, die man gerne besuchen würde, jedoch haben besondere Reisen auch ihren speziellen Preise. Vor allem, wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist, muss man eine gute Alternative finden, sodass man das entsprechende Preis-Leistungsverhältnis bekommt.

Tschechien als Reiseland und der Türkei Urlaub stellen immer recht gute Alternativen zu teuren Zielen dar. Vor allem die Türkei wurde in den letzten Jahren als Urlaubsland immer beliebter. Die warmen Temperaturen und die Lage am Meer sind Faktoren, warum sich immer mehr Touristen für einen Türkei Urlaub entscheiden.

Vergleichbare Leistungen, die man während einem Türkei Urlaub erhält, kosten in Urlaubsländern wie Spanien oder Italien oft Einiges mehr. Des Weiteren hat man durch die sehr südliche Lage der Türkei auch noch in den sehr späten Sommermonaten eine recht gute Garantie für warmes und sonniges Wetter, weswegen auch viele Späturlauber die Türkei als Reiseziel bevorzugen.

Tschechien verfügt wie die Türkei auch über den Vorteil des relativ günstigen Reisepreises. Vor allem von Deutschland aus kann man sich viel Geld bereits beim Transport sparen, da kein Flug nötig ist, sonder man bequem mit dem Auto fahren kann. Wer also eine günstige und schöne Urlaubsalternative sucht, sollte sich je nach persönlichen Umständen einmal in Tschechien und der Türkei umsehen.

17 Aug

Kleidung einkaufen in Tschechien

Auf unserer Seite haben wir in einem Artikel bereits über die Beliebtheit der Tschechenmärkte geschrieben, auf denen gefälschte Markenwaren zu billigen Preisen angeboten wurden. Diese Märkte sind sicherlich ein Grund dafür, warum viele Urlauber eine Reise nach Tschechien planen, denn hier kann man alles bekommen, egal ob Jacken, Shirts, Kleider oder Schuhe und das zu einem günstigen Preis. Doch natürlich wird auch anderswo gut eingekauft. Unsere befragten Urlauber berichteten über ihre Erfahrungen beim Einkauf und ihre Meinung zum Tschechenmarkt.

Nina, 31 Jahre: „Ich war schon einmal mit meinem Mann auf einem Tschechenmarkt und wir haben dort vor allem Kinderkleidung gekauft. Gerne tragen wir selbst aber auch Markenmode, doch mein Gehalt ist nicht das Beste und ich könnte mir meine Lieblingsmarken gar nicht leisten. Auf dem Tschechenmarkt bekam ich viele Sachen günstiger und man sah ihnen auch nicht an, dass es nicht das Original war. Ich weiß aber nicht, ob ich mir noch einmal den Stress geben würde, extra dort hin zu fahren. Schließlich wird das Benzin immer teurer und für das Geld könnte ich mir ja auch gleich ein Original – Kleidungsstück kaufen.“

Bernhard, 51 Jahre: „Ich habe mehrere Einkaufszentren in Prag besucht, von denen besonders auch meine Frau hingerissen war. Wir konnten dort viele schöne Schuhe finden. Es war toll, auch einmal andere Geschäfte zu sehen, als die Üblichen, die man aus Deutschland kennt. Auch, wenn natürlich die Top-Marken wie etwa Adidas nicht weg zu denken sind.“

Merle, 17 Jahre: „Als ich mit meinen Eltern in Prag war, habe ich auch ein paar Second Hand- Shops besucht und ich war total begeistert! Hier konnte ich viele bezaubernde Sachen zu fairen Preisen mitnehmen, wie etwa eine tolle Brosche oder schöne Schuhe zum Schnüren und ein Kleid mit Spitzenbesatz. Man braucht zwar etwas mehr Geduld beim Einkauf im Second Hand Laden, da man sich gut „durchwühlen“ muss, aber es lohnt sich auf jeden Fall!“.

13 Aug

Cluburlaub in Tschechien

Die Frage nach dem diesjährigen Urlaubsziel beschäftigt immer viele Leute. Oft schwelgt man schon in den Wintermonaten wieder in Urlaubsgedanken und stellt sich vor, wo es denn im nächsten Jahr hingehen könnte. Hierbei ist es sogar durchaus nicht unklug, sich bereits Monate im Voraus zu informieren und umzusehen, denn einen satten Frühbucherrabatt bekommt man immer nur lange Zeit vor der Abreise.

Wer einen Urlaub besonders kostengünstig halten möchte, der sollte sich zunächst einmal nicht auf eine Flugreise fixieren. Auch wenn man manchmal einen Preishit erwischt und nur für einen geringen Betrag in die Ferien fliegen kann, ist dies nicht die Regel. Vor allem, wenn man im Voraus planen will und sich das Ziel selbst aussuchen möchte, sollte man nicht auf eventuelle Preisstürze bei den Flügen spekulieren.

Wie wäre es denn, wenn man sich einfach mal nach schönen Urlaubszielen umsieht, die gar nicht weit weg liegen? Tschechien ist beispielsweise ein Land, in dem man wirklich tollen Urlaub verbringen kann, ohne dass der Geldbeutel überbelastet wird. Der Vorteil ist vor allem der, dass man für die An- und Abreise wesentlich weniger Geld zahlen muss als bei einer Flugreise. Ist man eine größere Gruppe, so kann man sich sogar die Benzinkosten teilen und fährt somit wirklich äußerst günstig in den Urlaub.

Dadurch, dass man sich so viel Geld für die An- und Abfahrt spart, kann man ein wenig großzügiger sein, wenn es um die Unterkunft geht. Tschechien stellt wirklich ein Land dar, das für die Urlauber und Touristen so einiges zu bieten hat. So sind beispielsweise viele Clubhotels vorhanden, in denen man zahlreiche Freizeitaktivitäten vorfindet.

Bei unserer letzten Reise hatten wir beispielsweise ein Casino Event in unserer Hotelbar. Dies verführte uns schon des Öfteren zum Spielen, allerdings haben wir es alles als Spaß betrachtet und weder große Mengen an Geld gewonnen oder verloren.